Magna: Früh Anleger mit hoher Rendite

Früh Anleger freuen sich heute über hohe Gewinne. Anleger, die vor zehn Jahren 30.000 Euro Eigenkapital in eine Wohnung investierten, freuen sich nun über Ihre Investition. Selbst andere Anlageformen wir Aktien, Sparbücher und Co., können dort nicht mithalten.

Anleger Info: Frühanleger profitieren von guter Rendtie
Anleger Info: Frühanleger profitieren von guter Rendtie

Anleger erhalten hohe Rendite

Viele Finanzprofis raten dazu, ihr Geld in Aktien anzulegen, vorausgesetzt Sie wollen eine hohe Rendite erzielen. Blickt man aber zurück stellt man fest, dass die beste Rendite mit Immobilien Investitionen erzielt wurde. Diese zeigt eine aktuelle Analyse der „Immowelt“. Hier wurden mehrere langfristige Anlageformen miteinander verglichen. Unter anderem zählt der Immobilienkauf innerhalb der 14 größten deutschen Städte dazu. Die bayrische Landeshauptstadt München ist dabei ein gutes Beispiel. Bei einer Investitionen im Jahre 2008 in eine Drei- Vier- Zimmerwohnung, mit 80 bis 100 Quadratmetern, würde sich der Investor heute über einen hohen Gewinn erfreuen. Ein Eigenkapitaleinsatz von 30.000 Euro (der Rest marktüblich finanziert) würde heute, nach dem Verkauf und Tilgung des Darlehens, einen Überschuss von 283.900 Euro betragen. Sämtliche Kosten wie Zinsen und Instandhaltung oder Mieteinnahmen wurden in der Berechnung mit berücksichtigt.

Lesen Sie auch: Magna Kauft Büroimmobilien

Schlechte Alternativen für Anleger

Ein anderes Bild zeigt die Anlage in Sparbücher. Bei einer Anlage von 30.000 Euro vor 10 Jahren müsste sich der Anleger mit 3600 Euro begnügen. Bundesanleihen mit einer Länge von 10 Jahren würden für ein Plus von 12000 Euro sorgen. Ein Gold Investment würde bei 29100 Euro liegen. Die Aktie zeigt sich ebenfalls als eine sichere Wertanlage. Bei einer Investition in Aktien in Form indexierter ETF-DAX Fonds würde die Rendite 44.800 Euro betragen.

Gute Rendite in Großstädten

Nicht nur München kann mit einer guten Rendite glänzen.  Hamburg und Frankfurt beweisen sich mit einer Rendite von 173.000 Euro und 162.000 Euro als ebenfalls sichere Investmentziele. Auch Städte mit vergleichsweise moderaten Immobilienpreisen zeigten sich als gute Investition. In Bremen würde der Gewinn bei 55.000 Euro liegen. Jörn Reinecke, Vorstandsmitglied der Magna Real Estate AG, erklärt, „ In der Zukunft werden die  mit hoher Wahrscheinlichkeit anders aussehen. Die Preise der Top Standorte sind in der Zwischenzeit sehr stark angestiegen. Hier kann man davon ausgehen, dass zukünftig Korrekturen zu erkennen sind.“

Diesen Beitrag teilen

Eine Antwort auf „Magna: Früh Anleger mit hoher Rendite“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.