Frank Hermanns – MAGNA Projektentwicklungs GmbH

Frank Hermanns – MAGNA Projektentwicklungs GmbH – MAGNA Real Estate AG setzt Wachstumskurs konsequent fort und verstärkt nochmals sein Transaktionsteam – Frank Hermanns Geschäftsführer Transactions bei der MAGNA Projektentwicklungs GmbH

Frank Hermanns - MAGNA Projektentwicklungs GmbH - MAGNA-Vorstand Jörn Reinecke, MAGNA-Geschäftsführer Transactions Frank Hermanns und MAGNA-Vorstand David Liebig (v.l.n.r.) Frank Hermanns – MAGNA Projektentwicklungs GmbH – MAGNA-Vorstand Jörn Reinecke, MAGNA-Geschäftsführer Transactions Frank Hermanns und MAGNA-Vorstand David Liebig (v.l.n.r.) „Frank Hermanns – MAGNA Projektentwicklungs GmbH“ weiterlesen

MAGNA Real Estate AG plant 14-stöckigen Neubau an der Elbe

MAGNA Real Estate AG plant in Hamburg 14-stöckigen Neubau an der Elbe – Repräsentatives neues Entrée direkt am Wasser

Der Hamburger Projektentwickler MAGNA Real Estate AG (MAGNA) plant in direkter Wasserlage auf dem rund 7.350 m² großen Grundstück am Hein-Saß-Weg 38 in Hamburg-Finkenwerder einen 14-stöckigen Neubau. Geplant ist ein rund 21.700 m² großes Bürohochhaus mit Landmark-Charakter, das ein bestehendes Hochhaus ersetzen wird. Die Fertigstellung ist für Anfang 2024 geplant. Das Entwicklungsvolumen (GDV) beträgt rund 120 Millionen Euro.

Neubau an der Elbe - Visualisierung des von MAGNA Real Estate geplanten Neubaus in Hamburg-Finkenwerder, das ein bestehendes Hochhaus ersetzen wird / Bildrechte: MAGNA Real Estate AG / Atelier Kempe-Thill B.V., Rotterdam, Urheber: Sugarvisuals
Neubau an der Elbe – Visualisierung des von MAGNA Real Estate geplanten Neubaus in Hamburg-Finkenwerder, das ein bestehendes Hochhaus ersetzen wird                                            Bildrechte: MAGNA Real Estate AG / Atelier Kempe-Thill B.V., Rotterdam, Urheber: Sugarvisuals

„MAGNA Real Estate AG plant 14-stöckigen Neubau an der Elbe“ weiterlesen

MAGNA Real Estate AG: Milieuschutzgebiete – Mietobergrenzen Bundesweit

MAGNA Real Estate AG: Milieuschutzgebiete – Wird ein bundesweites Recht für eine Deckelung der Mieten durchgesetzt? Jörn Reinecke informiert: Die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen setzt sich für ein solches bundesweites Recht für einen Mietendeckel ein. Dazu solle der Bundestag eine Änderung des Baugesetzbuches auf den Weg bringen und darin „die Möglichkeit der Festlegung von Mietobergrenzen ausdrücklich verankern“, heißt es in einem Antrag, der ins Parlament eingebracht werden soll und über den die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichteten.

MAGNA Real Estate AG: Milieuschutzgebiete
MAGNA Real Estate AG: Milieuschutzgebiete

„MAGNA Real Estate AG: Milieuschutzgebiete – Mietobergrenzen Bundesweit“ weiterlesen

Die Zukunft: Klimaresistente Gebäude

Der Klimawandel hat eine große Nachfrage nach nachhaltigem und widerstandsfähigem Design und Bauen ausgelöst. Klimaresistentes Design konzentriert sich auf die Gestaltung von Gebäuden, Landschaften, Gemeinden und Regionen, um auf Naturkatastrophen und die Auswirkungen des Klimawandels wie steigende Meeresspiegel, zunehmende Hitzewellen und regionale Dürren zu reagieren. Deswegen sollten sich Investoren in der Zukunft auf intelligente und klimaresistente Gebäude fokussieren.

Die Zukunft: Intelligente und klimaresistente Gebäude
Die Zukunft: Intelligente und klimaresistente Gebäude

„Die Zukunft: Klimaresistente Gebäude“ weiterlesen