Hofmann neuer Magna Aufsichtsratsvorsitzender

Die Magna Real Estate AG hat mit Eberhard Hofmann einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Bei der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats wurde Hofmann einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Damit ist er der Nachfolger des bisherigen Vorsitzenden Dr. Stefan John.  Die Stellvertretung von Eberhard Hofmann wird Hans Albert Kusserow übernehmen.

Eberhard Hofmann ist neuer Magna Aufsichtsratsvorsitzender
Eberhard Hofmann ist neuer Magna Aufsichtsratsvorsitzender

Hofmann mit langjährigen Branchenkenntnissen

Aufgrund seiner langjährigen Branchenerfahrung konnte Herr Hofmann viele Stimmen für sich gewinnen. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Commerzbank AG. Anschließend war er langjährig als Generalbevollmächtigter bei Berenberg aktiv. Weitere Immobilienbranchen Kenntnisse erlangte er als Mitglied der Geschäftsleitung bei der Merck Finck Privatbankiers AG.

„Die Magna Real Estate AG befindet sich auf einem Wachstumskurs und ist weiterhin bestrebt, diesen Kurs beizubehalten. Hier entsteht einer der führenden Projektentwickler in Deutschland. Ich freue mich auf meine Zukünftigen neuen Aufgaben. Mit meinen Aufsichtsratskollegen möchte ich den Vorstand mit unserer Erfahrung und Expertise unterstützen“, erklärt Eberhard Hofmann, Aufsichtsratsvorsitzender der Magna Real Estate AG.

„Wir möchten uns auch bei unserem bisherigen Vorstandsvorsitzenden Herrn Dr. John bedanken, für die stets konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Durch Eberhard Hofmann gewinnen wir weiterhin an hervorstechender Immobilienkompetenz und einem weiträumigen Branchennetzwerk für den Vorsitz des Aufsichtsrats. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Eberhard Hofmann“, erzählt Jörn Reinecke, Vorstand der Magna Real Estate AG.

Diesen Beitrag teilen

Eine Antwort auf „Hofmann neuer Magna Aufsichtsratsvorsitzender“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.