„Northern Metropoles“ wird an BERENBERG Fonds veräußert

Nach erfolgreicher Umsetzung der Investitionsstrategie verkauft die MAGNA Real Estate AG im Rahmen eines Off-Market Deals das Bestandsportfolio „Northern Metropoles“ an den offenen Immobilienfonds BERENBERG Real Estate Hamburg.

Bestandsportfolio wird an BERENBERG veräußert
Bestandsportfolio wird an BERENBERG veräußert

Die vier Büroimmobilien aus Hamburg, Lübeck und Norderstedt umfassen eine Mietfläche von insgesamt rund 26.800 Quadratmetern. „Wir haben einen klaren Fokus auf Immobilien in der Hansestadt und der Metropolregion Hamburg. Daher sind wir der logische Käufer für dieses Portfolio“, sagt Ken Zipse, Geschäftsführer der Berenberg Real Estate Asset Management GmbH.



„Das Portfolio zeichnet sich auf Makroebene zum einen durch starke Standorte in der Metropolregion Hamburg aus und punktet zum anderen durch die klare Struktur. Bei allen vier Objekten handelt es sich um die Assetklasse Büro. Auf Mikroebene sind insbesondere die gute Gebäudesubstanz und die hervorragende Mietauslastung zu erwähnen, die den Deal zu einem äußerst attraktiven Anlageprodukt machen“, erläutert Jörn Reinecke, Vorstand der MAGNA Real Estate AG. „Nachdem der Portfolioaufbau und -verkauf nun erfolgreich umgesetzt und das Zielvolumen erreicht wurde, sind wir aktuell dabei, ein zweites Produkt mit einem Zielvolumen von 150 Mio. Euro aufzulegen. Insgesamt befinden sich zum jetzigen Zeitpunkt bereits Objekte für ca. 500 Mio. Euro in der Prüfung.“



Die nun veräußerten Standorte in Hamburg-Langenhorn und Norderstedt-Garstedt sowie in Lübecker Zentrumslage kombinieren solide vermietete Multi-Tenant-Strukturen mit nachgefragten Bürolagen und einer hohen Aufenthaltsqualität für die Mieter. Durch den Kauf erhöht der von Berenberg als Immobilienmanager und Universal Investment als Kapitalverwaltungsgesellschaft aufgelegte Fonds seine Büroallokation deutlich und ist damit nahezu vollinvestiert.



Quelle: Magna Real Estate

Diesen Beitrag teilen

Eine Antwort auf „„Northern Metropoles“ wird an BERENBERG Fonds veräußert“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.